Group 2
Kleinster Grill der Welt

Basteltipp: Geniessen mit dem kleinsten Grill der Welt

Zelten bedeutet meistens Grillieren auf kleinstem Raum. Mit unserer ultimativen Upcycling-Idee wirst du garantiert viele neidische Blicke auf dich ziehen: der kleinste Grill der Welt, zusammengebastelt aus alten Hero Konservendosen.

Du brauchst:

  • 1 grosse Hero Konservendose
  • 2 Scharniere, inkl. dazugehörige Schrauben und Muttern
  • 1 kleinen Schubladengriff, inkl. dazugehörige Schrauben
  • Metallschere
  • Rohrschneider und Metallrohr, inkl. 4 Schrauben und Muttern in entsprechender Grösse
  • Akkubohrer mit Metallbohrkopf
  • Geo-Dreieck
  • Isolierband
  • kleinmaschiges Gitter (für Grillgitter)
  • Zange

 

So geht‘s:

Schritt 1: Leere Hero Büchse auswaschen und Etikett entfernen

Schritt 2: Längsmitte der Büchse bestimmen und mit der Metallschere entlang der Linie aufschneiden.

Schritt 3: Die entstandene Schnittkante rundum mit Isolierband abkleben.

Schritt 4: Stellen markieren, wo die Scharniere platziert werden sollen.

Schritt 5: Die markierten Stellen mit dem Metallbohrkopf vorbohren, Scharniere mit Schrauben und Muttern festschrauben.

Schritt 6: Das Gleiche wird nun für die andere Büchsenhälfte gemacht (das ist quasi der Deckel deines Grills).

Schritt 7: Deckel und Boden mit den Scharnieren zusammenfügen.

Schritt 8: Nun zum Metallrohr: dieses dient zur Stabilisierung deines Minigrills. Dazu wird das Rohr mit dem Rohrschneider in zwei gleich grosse Teile geschnitten. Bei beiden Rohren auf beiden Seiten mit dem Metallbohrer Löcher bohren und sie mit Schrauben und Muttern am Unterboden des Grills anschrauben. Dabei wichtig: der Grill muss durch diese Rohre stabil stehen können.

Schritt 9: Der Schubladengriff wird am Grilldeckel montiert: Löcher in den Deckel bohren und Griff anschrauben.

Schritt 10: Das Grillgitter mit der Zange auf Grillgrösse zuschneiden.

Und los geht das coole Festival-Grillieren! En Guete!