Group 2
Büchsen im Herbstwind

Basteltipp: Herbstwind-Büchsen flattern im Wind

Der Herbstwind lässt die bunten Blätter fallen und viele Bäume sehen bald etwas leer aus. Unsere Hero Herbstwindbüchsen flattern im Wind und sorgen dafür, dass die Bäume noch ein wenig länger bunt sind.

Du brauchst:

  • 2 Hero Eier Ravioli Büchsen
  • Wetterfeste braune Farbe
  • 2 Paar Glubschaugen
  • Plastifizierter Karton in 3 verschiedenen Farben
  • Farbige Federn in 3 verschiedenen Farben
  • Farbige Bänder in 3 verschiedenen Farben
  • Schere
  • Alleskleber
Büchsen im Herbstwind

So geht’s:

Schritt 1: Wie immer gilt, die Büchsen gründlich auszuwaschen und allfällige scharfe Kanten sorgfältig zu entschärfen! Und schon könnt ihr damit loslegen, eure Büchsen mit brauner Farbe zu grundieren. Wenn die Farbe getrocknet ist, könnt ihr die lustigen Glubschaugen mit dem Alleskleber auf den Büchsen festkleben. Genau wie die Schnäbel und die typischen Kehlsäcke, die wir aus dem orangen und roten laminierten Papier ausschneiden.

Büchsen im Herbstwind

Schritt 2: Jetzt kommen die Federn an die Reihe. Ihr könnt Federn aus dem Bastelshop benutzen, oder sie aus dem Papier ausschneiden. Uns gefallen beide Varianten. Die Federn klebt ihr an den inneren Rand der Büchsen.

Büchsen im Herbstwind

Schritt 3: Als Letztes schneidet ihr mehrere längere Stücke von den farbigen Bändern ab und klebt diese unten auf die Innenseite der Büchsen. Um die Büchsen im Herbstwind aufhängen zu können, befestigt ihr noch ein Band an den beiden gegenüberliegenden Seiten des oberen Rands der Büchse.

Und schon ist euer Kunstwerk fertig, kann aufgehängt werden und den Herbst willkommen heissen

Büchsen im Herbstwind